Toast Hawaii

Apr 21, 2017 | Hauptgerichte | 0 Kommentare

Das Rezept, welches in den 50er Jahren in Westdeutschland bekannt wurde. Vermutlich stammt das Grundrezept für Toast Hawaii aus den USA, dort wird anstelle von Kochschinken allerdings Frühstücksfleisch verwendet und als Käse wird normaler geriebener Käse verwendet. In Deutschland wurde das Toast Hawaii von dem Fernsehe Koch Clemens Wilmenrod erstmalig 1955 vorgestellt.

 

Zubereitung:

  • Toastscheibe mit Butter bestreichen
  • Kochschinken auf das Toastbrot legen
  • Ananasscheibe auf den Schinken legen
  • Cocktailkirsche auf die Ananasscheibe legen
  • Mit Käsescheiben gleichmäßig belegen
  • Für ca. 15 Minuten in den 180 Grad vorgeheizten Backofen schieben, bis der Käse verläuft
  • Je nach Geschmack noch mit etwas Pfeffer bestreuen

Zutaten:

  • 4 Scheiben Toast
  • 4 Scheiben Ananas
  • 4 Scheiben Käse
  • 4 Scheiben Kochschinken
  • 4 Stück Cocktailkirschen
  • Butter zum bestreichen
0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen