Rhabarber Tarte

Apr 23, 2017 | Dessert | 0 Kommentare

Zubereitung:

  • Butter, Mehl, Zucker und das Ei zu einem Mürbeteig kneten
  • Aus dem Mürbeteig vier gleiche Teile schneiden
  • Mürbeteig ausrollen und in Förmchen legen oder in runde Fladenform belassen
  • Den Mürbeteig 20 Minuten ruhen lassen
  • Bei 220 Grad in den Backofen schieben für ca. 10-15 Minuten (je nach Form)
  • Rhabarber waschen und abziehen und in kleine Stücke schneiden
  • Pfanne erhitzen und die Rhabarberstücke und den Zucker erwärmen, Rhabarber knackig lassen
  • Auf ein Sieb geben und gut abtropfen lassen
  • Eiweiß mit der Küchenmaschine steif schlagen und etwas Zucker beigeben
  • Die Rhabarbermaße auf die Mürbeteig Förmchen geben und mit der Eiweißmasse bedecken
  • Nochmals in den vorgeheizten Backofen geben bei 220 Grad Oberhitze für ca. 10-15 Minuten

Die Rhabarber-Tarte können Sie warm oder kalt servieren. Passend dazu etwas geschlagene Sahne oder Vanille Eis und das perfekte Dessert ist fertig.

Zutaten:

Mürbeteig

  • 100g Butter
  • 200g Mehl
  • 50g Zucker
  • 1 zerklopftes Ei

Füllung

  • 500g Rhabarber
  • 100g Zucker
  • 2 Eiweiß
  • Zucker für Eiweiß
0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen