Gyrosauflauf

Mrz 29, 2017 | Hauptgerichte | 0 Kommentare

Zubereitung:

Gyros kann hervorragend selbst eingelegt werden. Es ist ganz einfach, entweder nimmt man Schweinefleisch oder Putenfleisch und schneidet es in schmale Streifen. Die Marinade wird ganz leicht aus Notio Premium griechisches Olivenöl, Salz, Pfeffer, granuliertem Knoblauch (alternativ eignet sich auch Bärlauch Gewürz), Paprikagewürz sowie Zitronensaft zubereitet. Das Fleisch wird nun ca. 5 bis 6 Stunden in der Marinade kalt gestellt.
Zubereitung:

  • Die Makkaroni werden bissfest gekocht und beiseite gestellt.
  • Das Gyrosfleisch mit dem griechischem Olivenöl anbraten und herausnehmen
  • Das geschnittene Gemüse in die Pfanne geben und alles gut dünsten lassen.
  • Das Fleisch zufügen und etwas mit Mehl bestäuben.
  • Gemüsebrühe und Sahne hinzufügen und köcheln lassen.
  • Die Makkaroni mit dem Gyrosfleisch in eine Auflaufform geben geriebenen
  • Käse drüberstreuen und in den vorgeheizten Backofen schieben und 20 Minuten überbacken. (Ober- Unterhitze 200° , Umluft 180°, Gas Stufe 3)

Zutaten:

  • 250g Putenfleisch oder Schweinefleisch
  • Makkaroni
  • Olivenöl
  • Salz, Pfeffer
  • Knoblauchgarnulat oder Bärlauch
  • Paprikagewürz
  • Zitronensaft
  • 1 Zucchini
  • 1 rote Paprika
  • 2 Tomaten
0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen